Die Abschlüsse

Produktmanager/in für Modedesign und Bekleidung

Die Schüler/innen schließen nach sieben Semestern und einer erfolgreichen Abschlussprüfung mit dem Abschluss „Produktmanager/in für Modedesign und Bekleidung“ ab. Die Abschlussprüfung besteht aus einem theoretischen Teil mit drei Klausuren und einer Projektarbeit. Diese bearbeitet ein individuelles Kollektionsthema mit Skizzen, Moodcharts, Outfitrealisation und einem betriebswirtschaftlichen Konzept.

Die Schüler/innen haben außerdem die Möglichkeit, die folgenden zwei staatlich anerkannten Abschlüsse zu erwerben, indem Sie die Prüfungen vor den zuständigen Prüfungskommissionen ablegen:

Maßschneider/in DOB

Am Ende des 5. Semesters kann die Gesellenprüfung zum/zur Maßschneider/in DOB vor dem Prüfungsausschuss der Innung des Modeschaffenden Handwerks abgelegt werden. Diese Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil, bestehend aus drei Klausuren und ggf. mündlichen Nachprüfungen, und einem berufspraktischen Teil. In diesem muss der Prüfling in max. 40 Stunden eine zuvor ausgesuchte und vom Prüfungsausschuss genehmigte Arbeitsaufgabe realisieren und schriftlich dokumentieren. Außerdem muss sich der Prüfling einer mündlichen Fachprüfung stellen.

Cambridge Zertifikat Englisch

In Kooperation mit der inlingua Sprachschule Münster werden die Schüler/innen im Rahmen des Englisch Unterrichts auf die Prüfung für das Cambridge Zertifikat vorbereitet. Das Sprachzertifikat der University of Cambridge ESOL (English for Speakers of Other Languages) ist eine weltweit anerkannte Sprachprüfung, die als Nachweis für qualifizierte Sprachkenntnisse in Englisch gilt.

Die Prüfung ist speziell im Bereich Business Englisch und kann im 2. Semester in einem entsprechenden Level abgelegt werden.