Das Konzept

Produktmanager/in für Modedesign
und Bekleidung

Wer sich erfolgreich in der Modebranche behaupten will, muss nicht nur ein kreatives Gespür für Trends und Mode haben, sondern Mode auch herstellen und vermarkten können. Design, Verarbeitung und Management werden dabei immer stärker vernetzt, die Zusammenhänge komplexer und die Produktzyklen immer kürzer. Die Anforderungen an die Mitarbeiter steigen und es entstehen neue Berufsbilder mit veränderten Schlüsselqualifikationen.

Das Berufsbild „Produktmanagement für Modedesign und Bekleidung“ beinhaltet die Verknüpfung von Kompetenzen im Design, Management und Marketing, ebenso fordert es auch handwerkliches Know-How. Der Produktmanager arbeitet an der Schnittstelle zwischen Geschäftsführung, Design, Produktion und Kunden.

Die Schule für Modemacher hat diesen Wandel in der Modebranche erkannt und mit dem innovativen Ausbildungsgang „Produktmanagement für Modedesign und Bekleidung“ einen praxisorientierten und kreativen Ausbildungsgang konzipiert, der optimal an den Erfordernissen des Arbeitsmarktes ausgerichtet ist. Design, Management sowie Fachpraxis und Fachtheorie des Maßschneiderhandwerks bilden ein umfassendes Ausbildungskonzept, das auf einzigartige Weise den Allrounder für die Modebranche hervorbringt. Von der Konzeption über die Produktion bis zur Vermarktung: Passend für alle, die sich für das gesamte Spektrum spannender Modeberufe qualifizieren wollen.

Neben dem Abschluss zum Produktmanager für Modedesign und Bekleidung wird in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Münster und der Kreishandwerkerschaft Münster die Gesellenprüfung zum Maßschneider abgelegt. Zusätzlich kann in Kooperation mit der Sprachschule Inlingua in Münster das Cambridge Zertifikat in Englisch erworben werden.

Die Entstehung

Die Schule für Modemacher wurde im Juli 2004 gegründet. Der Prototyp - der 1. Jahrgang der Schule - begann im September 2004 mit acht Schülern, die im Januar 2008 erfolgreich Ihren Abschluss zum Produktmanager für Modedesign und Bekleidung ablegten. Seit Gründung der Schule starten jedes Jahr 20 - 26 Schüler. Die Industrie ist vom Konzept der Schule sehr überzeugt und unsere Absolventen finden bundesweit sehr schnell Ihren Berufseinstieg in der Modebranche.

Der Verein Modemacher Münster e. V.

Hinter der Schule steht der Trägerverein Modemacher Münster e.V., der ebenso im Juli 2004 gegründet wurde.

Vereinsvorstand

Hans Hund, Vorsitzender
Präsident der Handwerkskammer Münster

Dipl. Kfm. Uwe Kauert
Consultant Fashion & Lifestyle

Dipl. Kff. Monika Schuff
Projektleitung, Gerry Weber

Frank Rheinboldt, Betriebswirt BTE
Vorsitzender der Geschäftsführung, Appelrath Cüpper

Maren Arndt, M.A.
Mode/Lifestyle.Markenberatung.Public Relations.